Alle Beiträge von admin

Grenzerfahrung

Vor wenigen Tagen haben wir unumkehrbar und unwiderruflich eine Grenze ueberschritten – die zwischen Kanada und der USA. Nun sind wir bereits im zweiten Land unserer Reise, das wir hin und wieder scherzhaft UST – die Vereinigten Staaten von Trump nennen. Seit anderthalb Monaten sind wir jetzt schon unterwegs, sind in Kanada von Nationalpark zu Nationalpark geradelt und haben zunehmend das Gefuehl, dass wir den Reisealltag, wenn schon nicht unter vollstaendiger Kontrolle, dafuer zumindest aber recht gut im Griff haben.

Hanna fuehlt sich pudelwohl und ist so ausgeglichen wie noch nie. Das muss wohl was mit der vielen frischen Luft zu tun haben, mutmassen wir. Oder damit, dass der Mensch den groessten Teil seiner Existenz als Nomade auf der Welt umhergezogen ist und fuer diese Taetigkeit wohl nach wie vor sein Genmaterial optimiert ist. Hanna hat ihre Liebe zu Tieren aller Art gefunden und entdeckt  quietschend vor Freude Tiere im Wald oder Haustiere in Ortschaften manchmal schneller als wir. Was hinsichtlich ihres zarten Alters von nunmehr 7 Monaten etwas ueberraschend fuer uns ist.

Nach unserer Durchquerung der kanadischen Rockies sind wir durch eine Ortschaft gekommen, die von den Menschen Radium Hot Springs genannt wird und in der sich neben den Menschen eine Herde Bighornschafe angesiedelt hat, die um die 200 Tiere zaehlt. Ab und zu wird zwar mal ein Herdenmitglied (hier sind jetzt die Bighornschafe gemeint, nicht die Menschen) vom Auto ueberfahren oder von den dortigen Pumas verspeist, aber das scheint die Schaefchen nicht sonderlich aus der Fassung zu bringen. 

Schaefchen hin, Pumas her, wir sind nun mittlerweile in Montana unterwegs und sind gespannt darauf, was hier alles an Erlebnissen auf uns wartet.

Das Reisen mit Baby lernen

„Jippie, die ersten 2 Kilometer unserer Radreise haben wir schon geschafft“, rufe ich euphorisch, als wir vom Campingplatz in Jasper zu unserer ersten Tagesetappe aufbrechen. „In einer Viertelstunde müssen wir Pause machen und Hanna füttern“, antwortet Monika. Inzwischen haben wir begriffen, das das Radreisen mit Baby etwas völlig anderes ist als eine Reise zweier Erwachsener. Unser Plan ist, von Jasper in Kanada bis nach New Mexico in den USA zu radeln – mit zwei Fahrrädern und einem Babyhänger. Die erste Woche haben wir es kaum geschafft, den Campingplatz zu verlassen. Wir mussten lernen, wie man mit Baby zeltet, wie man mit einem Campingkocher ohne Pürrierstab Babybrei zubereitet und wie man neben Füttern, Stillen, Babybespaßung, kochen, essen, Wäsche waschen und Windeln wechseln Zeit findet, um das Zelt abzubauen, das Fahrrad zu bepacken und loszufahren, bevor es wieder Abend geworden ist. Inzwischen schaffen wir es, uns 3h nach dem Aufstehen auf die bepackten Räder zu setzen und 3h nach Ankunft am Tagesziel mit der abendlichen Arbeit fertig zu sein. In der Zwischenzeit haben wir es geschafft, per Rad von Jasper bis nach Lake Louise zu kommen und die eine oder andere Wanderung zu unternehmen. Wir sind in einer malerischen Landschaft mit türkisfarbenen Seen und Flüssen, tiefen Wäldern und faszinierenden Gletschern unterwegs, haben praktisch von der Straße aus Wapitis, Bighornschafe, Adler, Ziesel, Murmeltiere und Schwarzbären beobachtet und bilden uns ein, daß wir dabei sind, so etwas wie einen Alltagsrythmus zu finden. Und wir sind gespannt auf das, was vor uns liegt.

Bald gehts los!

Bald gehts los!

Seit Wochen und Monaten bereiten wir uns vor. Für unsere Radtour zu dritt  durch Kanada und die USA. Ein halbes Jahr haben wir Zeit, um vom Jasper-Nationalpark in Kanada bis runter nach New Mexiko in den USA zu kommen. Zumindest ist das die verwegene Idee. Und wir, das sind  meine Frau Monika, ich und  unsere Tochter Hanna, die nun bald 6 Monate alt wird. Meine Frau und ich werden die Pedale unserer Reiseräder treten und Hanna wird im Babyhänger mitfahren. Verrückt? Ja. Unmöglich? Hoffentlich nein. Die nahe Zukunft wird es zeigen. Wie es uns auf unserem neuen Reiseabenteuer ergeht, könnt ihr hier im Blog nachlesen. Wir werden uns bemühen, an dieser Stelle immer mal wieder etwas zu posten.